Inkompetenz, Überforderung oder einfach türkis-grüne Regierungsrealität

Die zweite Panne beim Budget im Nationalrat, offene Waffengeschäfte, aber geschlossene Buch- und Spielwarengeschäfte. Schon wieder Unwahrheiten über 4 Gründe (stimmen nicht, sind viel mehr!) bei Ausgangsbeschränkungen, Rechtsunsicherheiten wegen ungenauer Gesetzesformulierungen, Chaos im Einzelhandel (wer darf was verkaufen und was nicht) und die erneute Umstellung auf Fernschule gegen die überwiegende Mehrheit der richtigen Experten (und nicht Physiker oder Mathematiker)!
Türkis-grün eiert und schlingert durch die Corona-Krise, ohne wirklichen Plan, ohne Sinn, Verstand und ohne Rücksicht auf alle anderen Notwendigkeiten neben COVID.
Bestes Beispiel hier die Alten- und Pflegeheime, die vor allem in schwarzen Bundesländern zu den Brennpunkten Nummer eins für Infektionen und Todesfälle werden. Wer wird laut Kurz & Co noch mal besonders geschützt?
Dazu werden Kranke permanent kriminalisiert, ein völlig unfähiger Gesundheitsminister irrlichtert kritikresistent durch ein Dickicht von nicht nachvollziehbaren Maßnahmen. Der Studienabbrecher Kurz will mit Ankündigungen von Massentest vom Regierungsversagen ablenken.
Gleichzeitig agiert die Regierung nach dem bekannten türkisen Sekten-Gebaren: nur meine Meinung zählt, jede andere berechtigte Kritik ist „Spaltung der Gesellschaft“, abzulehnende „Corona-Leugnung“, links-liberale (seit der richtungweisenden Koalition in Wien, zum Glück ab jetzt ohne Grüne!) Neidkultur oder schlichtweg Anti-Regierungs-Propaganda.
Dabei betreibt nur die Regierung „Trumpismus“: es wird etwas behauptet, meistens schlichtweg falsch, und versucht mittels Message Control als Wahrheit zu verkaufen.
Das hat einige Zeit erschreckend gut funktioniert. Jetzt geht der Schmäh nicht mehr auf. Die Leute haben langsam überrissen, welche Typen da von türkis-grün an den Hebeln der Macht sitzen. Dazu noch die auffälligen Landeshauptleute ohne Wissen oder Genierer.
Es wird Zeit! Diese Regierung ist schlicht rücktrittsreif! Je schneller, desto besser. Denn sonst wird der Schaden für Österreich nur immer größer. Und das nächste Sparpaket wirft schon seine Schatten voraus!
Denn niemand wird bei der Steuererhöhung wegen Corona zurückgelassen. Außer, es sind die Spender und Freunde von Kurz & Co (Thema Vermögenssteuer, Erbschaftssteuer).

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.