Die Coronakrise: Im Würgegriff von Virus und Politik

Neuerscheinung bei Amazon im Kindle Shop: Mein Buch zur Coronakrise!
Die Corona-Pandemie ist eine neue Erfahrung für unsere europäische Gesellschaft. Bisher weit entfernte medizinische Plagen erreichten uns in der Mitte unserer Lebensrealität. Und veränderten bisher scheinbar unverrückbare Grundpfeiler der westlichen Demokratie – mehr noch als nach den Terroranschlägen in Europa. Doch warum bringt ein Virus solche Einschnitte? Noch dazu mit dem Einverständnis von weiten Teilen der Bevölkerung? Ist es die Furcht vor dem Tod, des eigenen oder eines geliebten Menschen? Das ist eine mögliche Komponente. Aber warum gerade bei dieser Krankheit? Die Nebenwirkungen der COVID-19 Maßnahmen werden in sozialen und wirtschaftlichen Bereichen langfristig größere Probleme bereiten als die Erkrankung selbst. Trotz dieser negativen Auswirkungen argumentieren Menschen nach dem Motto „die Gesundheit geht vor“. Aus Vorsicht und Rücksicht einem unbekannten Virus gegenüber stimmen wir Taten zu, die wir bei keiner andern Krankheit davor gesetzt haben.
Und darüber muss gesprochen werden!
Diese Streitschrift präsentiert meinen persönlich kritischen Beitrag zu den Fragen, die noch in den nächsten Jahren zu klären sein werden. Alles in allem spitzt es sich auf wenige, doch sehr entscheidende Punkte zu.
Dürfen fundamentale Grundrechte gegen Gesundheit ausgespielt werden? Welche Rolle spielen Experten in den Entscheidungen der Politik und welche demokratische Legitimation haben diese eigentlich. Ist die Prämisse „Leben retten“ wirklich der Freibrief für alle Maßnahmen, so schädlich diese auch für weite Bevölkerungsteile sind? Und schließlich, ist diese Gesundheitskrise durch die Pandemie nicht in Wirklichkeit eine Krise der jeweiligen staatlichen Gesundheitssysteme?
Es ist vernünftig, die Vorsichtsmaßnahmen gegenüber einem noch weitgehend unbekannten Virus ernst zu nehmen. Und natürlich ist es ebenso clever, bestimmte Verhaltensregeln aus momentanem Mangel an Medikamenten einzuhalten. Das ist ein Erdulden aus Vernunft. Aber dieses Erdulden darf nicht zu gravierenden Einschränkungen der Grundrechte führen! Da müssen bessere Wege gefunden werden!
Erhältlich bei Amazon im Kindle Shop um €3,89 unter diesem Link

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.